Butterzarter Lammeintopf

Zutaten für 3-4 Personen:
800g Lammfleisch (Schulter)
1 Zwiebel
1 1/2 Knoblauchzehen
15g frischer Ingwer
5g Butter
2EL Olivenöl
3dl Gemüsefond
0,5 Zimtstange
1TL Safran
3EL Curry Gewürzmischung (diverse Curries anwendbar, basierend auf Kurkuma)
0,5EL Honig
500g Kartoffeln (festkochend)
1/2 Bund Koriander (je nach Geschmack)
Salz und Pfeffer

Wichtig: Das ganze Gericht muss in einem Schmortopf zubereitet werden.

=> Lammfleisch in 3cm grosse Würfel schneiden, Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken und Ingwer raffeln
=> Butter und 2EL Olivenöl im Schmortopf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer glasig andünsten
=> Honig und Fleisch dazu geben und gleichmässig anbraten
=> Zimt, Safran und Curry zu geben und mit 3dl Fond ablöschen
=> Bei mittlerer Hitze 90 Minuten schmoren lassen
=> Kartoffeln schälen, waschen, je nach Grösse halbieren oder vierteln und 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen
=> Kartoffeln im Sieb abtropfen lassen und 15 Minuten vor Garzeitende zum Lammfleisch geben
=> Gut rühren und salzen und pfeffern
=> Korianderblätter grob hacken und kurz vor dem Servieren über das Fleisch streuen

Beilage: Couscous, Reis, Roti, Naan…

IMG_7072

IMG_7073

IMG_7077

IMG_7083

IMG_7085

IMG_7088

mygoza Carbonara

Zutaten für 4 Personen:
1 grosse Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400g Spaghettoni von Barilla n.7
150g Pancetta (Rindversion mit Bresaola)
50g Parmesan
50g Pecorino
6 Eier (frische Eier verwenden, um Salmonellengefahr zu vermeiden)
Salz und Pfeffer

=> Spaghettoni in kochendem Salzwasser ca. 11 Minuten al dente kochen
=> Zwiebeln in halbe Ringe schneiden
=> Knoblauch fein schneiden
=> Pancetta mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten
=> Käse fein raffeln und einige Stücke für die Garnitur raspeln
=> Spaghettoni in einem Sieb abtropfen lassen und wieder zurück in den Topf geben
=> Topf NICHT mehr auf die Herdplatte stellen!
=> 1-2 Eigelb als Garnitur aufschlagen und bei Seite stellen
=> Restlicher Eiweiss,-gelb, Käse, Pecorino und Parmesan in die Pasta mischen
Tipp: Gebratene Tomaten dazu servieren, um mehr Farbe auf den Teller zu bringen

IMG_6830

IMG_6838

IMG_6840

IMG_6841

IMG_6843

IMG_6847
mygoza Carbonara mit Pancetta
IMG_6848
mygoza Carbonara mit Bresaola
IMG_6851

Sha-Phale (tibetische Brottasche)

Zutaten für ca. 6 Personen

Teig:
1,5kg (Halb)weissmehl
ca. 700ml Wasser
eine Prise Salz

Füllung:
1kg Hackfleisch (Siedfleisch vom Rind beim Metzger 2x grob gehackt), normales Schweine- oder Rindsgehacktes auch verwendbar
200g Sellerie
100g Frühlingszwiebeln
1 grosse Zwiebel (ca. 120g)
Gemüsebouillon mit ca. 500ml Wasser
2-3 TL Salz
je nach Geschmack kann man das Fleisch mit Koriander und Ingwer würzen.

ca. 1-2l Frittieröl für die Fritteuse

⇒ Teig weich kneten und ca. 30min in Folie packen
⇒ Sellerie, Frühlingszwiebeln, Zwiebel fein verhacken und mit dem Hackfleisch
⇒ Fleischmischung mit Bouillon und Salz würzen
⇒ Teig mit Hilfe von zusätzlichem Mehl auswallen auf ca. 3-4mm,
⇒ mit Gläser runde Formen ausstechen
⇒ Fleisch in die Mitte des Teiges legen und ein weiteres Teigstück darauf legen (siehe Bilder)
⇒ Rand sehr gut andrücken (es darf während dem Frittiervorganng nicht aufgehen)
⇒ Nach dem man es fest angedrückt hat, sollte man den Rand sicherheitshalber verschliessen. Z.B. wie im Bild
⇒ Teigtaschen mit Öl bepinseln, damit es nicht verklebt oder direkt in die Fritteuse ca. 5min braungold frittieren.

⇒ Achtung: Teigtasche kann heisse Sauce enthalten.
⇒ Teigtaschen kann man auch vor Frittiergang einfrieren und ein anderes Mal geniessen:-)

IMG_6546IMG_6547IMG_6549IMG_6552IMG_6554IMG_6555IMG_6574IMG_6576IMG_6577

IMG_6579 IMG_6588 IMG_6589IMG_6601

Gemüse Quiche mit Lachs

Zutaten für eine grosse Springform 26cm

Teig:
350g Mehl (Dunkel-, Ruchmehl für die gesunde Version)
150g Butter
2 Eier
4EL Milch
2 Prise Salz
1 Handvoll Baumnüsse

Füllung:
300g geräucherter Lachs
500g Lauch
500g Kartoffeln mehligkochend
3EL Butter
5 Eier
200g Creme Fraiche
1 Prise Muskat
1TL Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Teig:
⇒ Mehl, Butter (weich), Eier, Milch und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten.
⇒ Baumnüsse in der Hand zerdrücken und mit dem Teig verkneten.
⇒ Den Teig in Alufolie ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
⇒ Springformboden mit etwas Butter einfetten
⇒ Teig nach dem Kühlen auswallen und in die Springform andrücken bis zum Rand.

Füllung:
⇒ Kartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden.
⇒ Backofen auf 200° C vorheizen.
⇒ Lauch putzen und in Ringe schneiden und ca. 5Minuten in erhitzter Butter
dünsten und abkühlen lassen.
⇒ Lachs in Streifen schneiden.
⇒ Die Eier mit der Creme Fraiche verquirlen, Kartoffel, Lauch und Lachs untermengen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen.
⇒ Ganze Mischung in die Springform mit Teig füllen und bei 200° C in der Mitte des Backofens für 40-50 Minuten braun-goldig backen. Falls die Bräune bereits stimmt, aber innen noch nicht gut ist, einfach eine Alufolie über den Quiche legen und weiter backen.

 

IMG_7352

IMG_7353

IMG_7355

IMG_7358

IMG_7360

IMG_7363

IMG_7367

IMG_7368