Cheesecake mit Oreo Boden

Zutaten für runde Springform ca 26cm Durchmesser

Boden:
50g Rohrzucker
50g flüssige Butter
250g Oreo Kekse (Creme in der Mitte entfernt)

Füllung:
800g Philadelphia Käseaufstrich
1 Stange Vanille
180g Rohrzucker
1 Pack Vanillezucker (Bourbon bevorzugt)
30g Mehl
1 Zitrone (Schale der ganzen Zitrone / Saft der halben Zitrone)
6 Eier
2dl Vollrahm
2dl Milch

Boden:
=> Springform gut ausbuttern
=> Kekse fein oder grobkörnig reiben, je nach dem wie man’s lieber hat, und mit Butter und Zucker vermischen
=> Brösmelige Masse glatt in die Springform drücken
=> 10 Min bei 180° backen, danach auskühlen

Füllung:
=> Vanillestange auskratzen und mit Philadelphia, Rohr-, Vanillezucker, 1 Zitronenschale und 1/2 Zitrone davon gepresst und Mehl alles vermischen.
=> 6 Eigelb dazugeben und mischen
=> Rahm und Milch kurz erhitzen und in der Masse heiss beifügen
=> 6 Eiweiss schwach steif schlagen und unter die Füllung ziehen
=> Füllung von Hand mit Schwingbesen gut vermischen bis die ganze Masse flüssig wie Rahm ist und in die Springform geben.
=> Kuchen 75 Min bei 165° backen

Tipps:
! Bei zu festem Rühren der ganzen Masse oder des Eiweisses kann es Bläschen oder Risse in den Kuchen geben.
! Der Vorgang des Auskühlens sollte nicht künstlich beschleunigt werden, um ein Einreisen des Kuchens und Aufweichen des Bodens zu verhindern. Den fertigen Kuchen leicht gekühlt genießen. Am besten schmeckt er, wenn er nach dem Auskühlen eine Nacht lang im Kühlschrank aufbewahrt wurde.
! Direkt nach dem Backen mit einem flachen Messer am Rand entlang fahren, damit der Kuchen nicht beim Abkühlen einreißt.

IMG_3511

IMG_3512

IMG_3514

IMG_3515

IMG_3518

IMG_3524