Laphing – Mungbohnensnack

Zutaten für 2 Portionen

4dl Wasser
40g Mungbohnenmehl (meistens erhältlich in asiatischen Läden)
Sesamöl
Sesam
Koriander
Frühlingszwiebel
Sojasauce
Chilli

=> 3dl Wasser kochen
=> 1dl kaltes Wasser mit 40g Mungbohnenmehl gut vermischen bis alles aufgelöst ist.
=> Mungbohnenmischung ins leicht warme oder kochende Wasser hinzufügen und gut rühren.
=> Falls es verklumpen sollte, rasch mit Schwingbesen umrühren.
=> Ein paar Sekunden köcheln lassen, dabei gut rühren, und Kochtopf vom Herd nehmen.
=> Dickflüssige Masse in einen Behälter geben, kurz abkühlen lassen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen
=> Gekühlte Mungbohnenmasse aus der Form nehmen und in Stücke schneiden.
=> Sesamöl, Sojasauce, Koriander und Frühlingszwiebel gehackt mit Mungbohnenmasse vermischen.
=> Mit Sesam und Chilli dekorieren und geniessen.

Tipp: Man kann alle Zutaten auch im Voraus in die Mungbohnenmischung hinzufügen (siehe Bilder unten)

IMG_7393

IMG_7395

IMG_7399

IMG_7402

IMG_7410

IMG_7411

IMG_7424

IMG_7426

IMG_7427

Falls man die Zutaten alle miteinander vermischen möchte, siehts so aus:

IMG_7413

IMG_7421

IMG_7429

IMG_7430

Ob vorher oder nachher vermischt, beides schmeckt!
IMG_7432